Streuobstwiese

Diestelbrink


1996 stellte die evangelische Kirchengemeinde St. Katharinen Bergkirchen dem NABU ein 13.300 m² großes Grundstück am Nordhang von Bergkirchen zur Neuanlage einer Streuobstwiese zur Verfügung. Bis heute pflanzten NABU-Mitglieder, Baumpatinnen und Baumpaten dort 100 hochstämmige Bäume unterschiedlicher Obstsorten. Hierbei wird auf den Erhalt "alter" heimischer, hochstämmiger  Sorten großen Wert gelegt.
   

 


Gegen eine Spende können hier Patenbäume, z. B. bei Anlässen wie Geburt, Hochzeit oder Taufe gepflanzt werden.

Werden Sie Baumpate und unterstützen Sie unser Streuobstwiesenprojekt