Fledermäuse

Platz für Untermieter

Fledermäuse sind faszinierende Tiere, fliegende Säugetiere, die nachts Insekten jagen und sich dabei mit Ultraschalllauten orientieren. In Deutschland gibt es 25 Fledermausarten, die alle zunehmend bedroht sind und auf der Roten Liste stehen. Sie leiden unter dem Verlust ihrer natürlichen Lebensräume, insbesondere unter Quartier- und Nahrungsmangel. 

Zum Schutz der Fledermäuse sind der Erhalt ihrer Quartiere in Höhlen, Stollen, Kellern, Dachstühlen und Baumhöhlen, sowie der Erhalt einer vielfältigen, strukturreichen Landschaft wichtige Voraussetzungen. Damit profitieren vom Fledermausschutz auch andere Tier- und Pflanzenarten.

 

Der NABU Sachsenhagen e.V. setzt sich dafür ein. Wir schaffen Unterschlupfmöglichkeiten durch Bau und Pflege von Fledermauskästen. Wir engagieren uns für eine naturverträgliche Landwirtschaft und für Gärten ohne Gift. Wir 

informieren auf öffentlichen Veranstaltungen und geben Hilfestellung. 

 

Melden Sie Fledermausquartiere, insbesondere bei bevorstehenden Sanierungsarbeiten oder ähnlichen Eingriffen! Unterstützen Sie den Bau von Fledermauskästen durch Spenden oder aktive Mitarbeit bei Einsätzen des NABU! Jeder kann zum Fledermausschutz etwas beitragen.


Batnight 2019

Die Europäische Fledermausnacht

Fledermausfreunde und alle, die es werden wollen aufgepasst: Zur „Batnight, der Europäische Fledermausnacht, auf der Suche nach Fledermäusen“ für Erwachsene und Kinder lädt der NABU Samtgemeinde Sachsenhagen e.V. herzlich ein:WANN?  
Samstag, 24. August 2019, 21:00 Uhr bis 23.30 Uhr
WO?  
Vor dem Tor der 
Wildtier- und Artenschutzstation  
Hohe Warte 
31553 Sachsenhagen
Wir werden euch die geheimnisvollen Tiere der Nacht erlebbar machen.
Ein Aktionsabend mit Exkursion. Der Eintritt ist frei, Gäste sind willkommen. Seid Ihr neugierig geworden? Dann kommt und lasst euch von der Fledermausbegeisterung mitreißen. 
Bitte sorgt für witterungsgemäße Kleidung, im Exkursionsteil der Veranstaltung erforschen wir die Fledermäuse mit Bat-Detektoren im Freien. Taschenlampen und/oder Stirnlampen können mitgebracht werden. Kinder sind in Begleitung eines Erwachsenen herzlich willkommen.